VS

Kompetenz für das SystemhausSchule

Zur Übersicht
vs_69084_14_395x700.jpg

VS ist einer der führenden Schulmöbelhersteller in Europa und deckt als Komplettanbieter die gesamte Breite im Bereich Bildung ab – mit ausgereiften Programmen, die vielfältigste Einsatzmöglichkeiten eröffnen. Wir stellen unseren Kunden umfassende Lösungen aus einer Hand zur Verfügung. Zusätzlich zu unserem breiten Sortiment für den Schulbereich bieten wir kompletten Service, der von der Planung über Projektabwicklung bis hin zu laufender Betreuung reicht.

In der Integration neuer Medien wie interaktiver Whiteboards und Displays ist VS seit langem führend. Sie werden eingebunden in besonders nutzerfreundliche und in der Schule vielfach bewährte höhenverstellbare Tafellösungen.

VS ist nicht nur Premiumpartner namhafter Hardware- und Software-Hersteller, sondern auch qualifizierter Experte für Trainings, Solutions und Support. Die breite Palette an VS Whiteboard- und Display-Systemen für das Klassenzimmer bietet passende Gesamtlösungen für alle Einsatzbereiche, die nicht nur Hardware- Software-Pakete umfassen, sondern bis hin zum optimal abgestimmten, interaktiven Lehrerarbeitsplatz reichen.

Mit VS wird auch das vernetzte Klassenzimmer Realität, mit Lösungen für einfaches IT-Management auf Basis von homogenen ebenso wie inhomogenen BYOD-Systemen. VS bietet dazu Netzwerkkonzepte und die gesamte technische Infrastruktur. Den Schritt zur vernetzten Schule macht das Informationssystem VS NewsPoint, das in vielfältiger Weise genutzt werden kann. VS stellt zudem effizienten Support zur Verfügung, z.B. durch Einsatz der freien Software TeamViewer, die eine zeitsparende Remote-Diagnose für die Service-Mitarbeiter erlaubt.

VS – Ihr Partner für interaktive Lösungen
  • Detaillierte Produktauswahl, abgestimmt auf Einsatzschwerpunkt und Nutzungsprofil
  • Projektierung der Schnittstellen
  • Fachgerechte Montage, saubere und sichere Verkabelung, Inbetriebnahme
  • Software-Installation und Ersteinweisung für EDV-Administration
  • Basisschulung, Aufbauschulung für Nutzer: „vor Ort“ oder deutschlandweit in zentralen Trainingscentern
  • Laufende Betreuung durch Service-Hotline