VS

Stakki

Eine neue Stuhlikone

vs_80396_20_Stakkipaar_700x400.gif

Drei Beine, dreieckige Grundform, hergestellt aus nur einem Teil, maximal reduziertes Design: Der Stuhl Stakki ist bereits auf den ersten Blick außergewöhnlich, optisch wie funktional einzigartig. Der Designer Martin Ballendat hat mit seiner innovativen Gestaltung ein geradezu ikonisches Stuhlobjekt geschaffen. Von oben betrachtet, sieht Stakki aus wie ein grafisch reduziertes Symbol, individuell und absolut unverkennbar.

Stakki-Auszeichnungen_700x190.gif

Design: Martin Ballendat

Der Designer Martin Ballendat (*1958 in Bochum) hat mit seinem Studio bereits für zahlreiche internationale Unternehmen und Marken gearbeitet. Er gestaltet Möbel für den Wohnbereich genauso wie für den Objekt- und Bürobereich. Dabei war gerade das Thema Stuhl für ihn immer wieder neu faszinierend. Bei Stakki hat er die Gestaltungsaufgabe auf extreme Weise zugespitzt. Er wollte den Stuhl auf das absolute Minimum reduzieren. Seine Vision: das Wenigste, was denkbar ist, das Maximum an Funktion. Ein Stuhl, der jede Freiheit gibt und alles mitmacht. Das Ergebnis steht fest auf drei Beinen.

Ausgeklügelte Details

Hoch stapelbar

Die Treppenausformung der Gleiter und das konkave Beinprofil machen das Aufstapeln ganz leicht und sichern Stabilität; die Sitzflächen bleiben im Stapel geschützt. Zehn Stühle können bequem nahezu senkrecht aufeinandergestellt werden.

Rundum bequem

Wie soll man auf einem Stuhl mit dreieckiger Sitzfläche richtig sitzen? Ganz wie es gefällt! Stakki erlaubt vielfältige Positionen, ob frontal, seitlich, schräg oder rittlings. Von allen Seiten kann man sich auf Stakki gleich bequem und ergonomisch niederlassen. Der Stuhl hat wenig Fläche, aber genau so viel, wie nötig ist, um in jeder Hinsicht gut zu sitzen.

sitzpost_700x326.gif

Enorm platzsparend

Auch in der Fläche braucht Stakki nur wenig Platz und lässt sich ganz eng zusammen-
schieben, wie die Stücke einer Torte. Um einen runden Tisch passen sechs Stühle, jede Menge Beinfreiheit inklusive.

Deshalb eignet sich Stakki besonders gut für Bistros und Cafeterien, in denen es oft eng zugeht und in denen jeder Stuhl mehr ein echter Gewinn ist.

Für den Innen- und Außenbereich 

Stakki ist rundum getestet und für sicher befunden worden (GS geprüfte Sicherheit, LGA-schadstoffgeprüft, BIFMA X5.1/X6.1). Die TÜV-Prüfungen bescheinigen ihm zudem, dass er für die Innen- und Außenanwendung geeignet und zugelassen ist. 

Stakki-Kombi_700x230.jpg vs_80354_20_Anwendung_Foyer_700x394.gif

Mehr Informationen

Stakki. Ein Stuhl für eine neue Zeit (Prospekt, PDF-Download)