VS

Nächstes Kapitel

Workflow der neuen Arbeitswelt

Arbeit ist heute globaler, vernetzter, vielfältiger und komplexer. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, neue Impulse aufzunehmen und die Arbeit zukunftsgerecht zu gestalten – ihre Arbeitsorganisation neuen Kommunikations- und Arbeitsformen anzupassen. Arbeit ist im Fluss – diesen Workflow der neuen Arbeitswelt bildet die Möblierung ab als Bürolandschaft, als Lebensraum Büro.

LockerArea, ServicePoint, Print & CopyArea.

Lockers. Schrankelement für persönlichen Stauraum.
Lockers. Schrankelement für persönlichen Stauraum.

Zentrale Bereiche für persönlichen Stauraum und Technik. Bei non-territorialer Arbeitsplatzorganisation bietet eine Zone mit Fächerschränken abschließbaren Stauraum für Arbeitsunterlagen, Laptops und persönliche Utensilien. Der Transport dieser Materialien zum Arbeitsplatz und zurück wird durch ToolBox, Koffer oder Taschen erleichtert.

In separatem Raum oder abgetrenntem Bereich ist eine Technikzone integriert, die auch Stauraum für Büromaterialien zur Verfügung stellt. Logistisch kann hier zudem ein zentraler Postverteiler eingebunden werden. Durch Akustik-Screens wird eine mögliche Geräuschbelastung minimiert.

Persönliches Territorium im non-territorialen Büro.
Persönliches Territorium im non-territorialen Büro.
Terminals für persönliche Racks.
Terminals für persönliche Racks.
Im Mittelpunkt des Geschehens.
Im Mittelpunkt des Geschehens.
Schrankelement für persönlichen Stauraum.
Schrankelement für persönlichen Stauraum.

Checkpoint, TouchDown, PhoneBox.

Informieren, orientieren, kommunizieren.
Informieren, orientieren, kommunizieren.

Ankommen, sich auf Stand bringen, Telefongespräche führen. Mails abrufen, erste Abstimmungstelefonate, kurzzeitige Laptop-Arbeit – diese Funktionen unterstützt perfekt ein einfacher Desk in Stehhöhe mit höhenadaptierbarer Sitzgelegenheit. Diskretion für Telefongespräche bietet die PhoneBox.

Auch Business-Telefonate verlangen manchmal einen ruhigen und vor Umfeldgeräuschen geschützten Rahmen. Im Großraumbereich sorgt die PhoneBox für die nötige akustische Abschirmung und schafft das Ambiente für vertrauliche Gespräche.

Kommunikationsinsel im Großraum.
Kommunikationsinsel im Großraum.
Diskretion für persönliche Gespräche.
Diskretion für persönliche Gespräche.

WorkStations, PersonalStorage.

Arbeiten heißt nicht: permanent sitzen.
Arbeiten heißt nicht: permanent sitzen.

Feste Zuordnung von Arbeitsplätzen. Im Großraum-Umfeld sind feste Arbeitsplätze in der Regel raumökonomisch optimiert als Doppel- oder Viererblock ausgebildet. Unter ergonomischen Gesichtspunkten ist eine stufenlose elektromotorische Höhenverstellung sinnvoll, die einen regelmäßigen Wechsel von Sitz- zum Stehtisch auf einfache Weise möglich macht. Monitorschwenkarme erleichtern die individuelle Anpassung.

Screens dienen der visuellen wie akustischen Abtrennung der Doppelplätze.

Die Überzeugungskraft des Wesentlichen.
Die Überzeugungskraft des Wesentlichen.
Klar abgetrennter persönlicher Arbeitsbereich.
Klar abgetrennter persönlicher Arbeitsbereich.
Formal wie funktional überzeugend.
Formal wie funktional überzeugend.
Manuelle Höheneinstellung.
Manuelle Höheneinstellung.
Ergonomie und Funktionalität.
Ergonomie und Funktionalität.
Hochleistungsfähige Arbeitsplätze.
Hochleistungsfähige Arbeitsplätze.
Ergonomischer arbeiten.
Ergonomischer arbeiten.
Bequem höhenverstellbar.
Bequem höhenverstellbar.
Non-territoriale Arbeitsplatzorganisation.
Non-territoriale Arbeitsplatzorganisation.
Problemlose individuelle Höhenadaption.
Problemlose individuelle Höhenadaption.

WorkLounge, CommunicationLounge.

Arbeiten und Kommunizieren.
Arbeiten und Kommunizieren.

Insel im Großraumbüro. Aus dem normalen Arbeitsumfeld des Großraumbüros herausgelöst – und doch mitten im Großraum platziert: Mit einer separaten Work- & CommunicationLounge wird ein Bereich definiert, der sich für Kommunikation und Gespräch ebenso nutzen lässt wie für Projektabstimmungen und Besprechungen im Team.

Entscheidend ist eine effektive akustische Abschirmung, die am besten direkt durch das eingesetzte Mobiliar erfolgt.

Ruhezone fürs Gespräch.
Ruhezone fürs Gespräch.
Bereiche ausgestalten.
Bereiche ausgestalten.
Lounge-Zone im Office.
Lounge-Zone im Office.
Baukasten mit vielen Möglichkeiten.
Baukasten mit vielen Möglichkeiten.
Hochlehner-Elemente mit akustisch wirksamer Polsterung.
Hochlehner-Elemente mit akustisch wirksamer Polsterung.

ThinkTank.

Hohe Konzentration.
Hohe Konzentration.

Geschützes, konzentrationsförderndes Umfeld. Als Alternative zum Großraum bietet sich für alle Tätigkeiten, die hohe Konzentration erfordern, ein separater ThinkTank. Akustische Abschirmung schützt hier vor störenden und ablenkenden Umfeldgeräuschen.

Ein leicht an unterschiedliche Nutzer adaptierbarer Arbeitsplatz mit bequemer IT-Integration unterstützt funktional den Arbeitsprozess. ThinkTanks können auch für konzentrierte Arbeit im kleinen Projektteam ausgerüstet werden.

Geschützes Arbeitsumfeld.
Geschützes Arbeitsumfeld.
Denkzelle für Projektteams.
Denkzelle für Projektteams.

MeetingRoom, ConferenceRoom.

Großzügiges Platzangebot.
Großzügiges Platzangebot.

Formelle Besprechungen und Meetings. Die räumliche Trennung vom Arbeitsplatz dient der Konzentration und unterstreicht den formellen Charakter. Besprechungen, Meetings, Konferenzen finden in einem separaten Raum statt, mit bedarfsgerechter, interaktiver Medienunterstützung.

Besprechungstische stellen für die Teilnehmer auch Anschlüsse für Daten und Strom für die Arbeit am Laptop sowie die nötige Präsentationstechnik zur Verfügung.

Einladung zum Meeting.
Einladung zum Meeting.
Beeindruckender Konferenztisch.
Beeindruckender Konferenztisch.
Integrierende Rundform.
Integrierende Rundform.
In großer Runde konferieren.
In großer Runde konferieren.
Austausch und Kooperation.
Austausch und Kooperation.
Funktion und Gestaltung.
Funktion und Gestaltung.
Meeting- und Konferenztisch.
Meeting- und Konferenztisch.
Jederzeit einsetzbares Tischangebot.
Jederzeit einsetzbares Tischangebot.

InformalMeeting, ChillOut, SnackArea, CoffeeCorner, ChildCare.

Für eine kurze Pause einfach hier Platz nehmen!
Für eine kurze Pause einfach hier Platz nehmen!

Rückzugsmöglichkeit für Pausen. Eine InformalLounge bildet eine Insel für informelle Gespräche – ein Angebot, aus dem geschäftigen Betrieb des Großraums kurz auszusteigen. Hier ist der natürliche Ort für kommunikativen Austausch oder für spontane Treffen. In SnackArea und CoffeeCorner trifft man sich zur kleinen Pause oder zum Gespräch in lockerer Atmosphäre.

Die Möglichkeiten dieses Kommunikationszentrums sind vielfältig, auch für Kurzbesprechungen oder als eine temporäre Arbeitsalternative zum Schreibtisch bietet der Bereich Platz. Kindgerechte Möbel bieten die Ausstattung für eine integrierte Kinderbetreuung.

Treffpunkt Kaffeemaschine.
Treffpunkt Kaffeemaschine.
Minimalismus mit maximaler Wirkung.
Minimalismus mit maximaler Wirkung.
Entspannen im Loungebereich.
Entspannen im Loungebereich.
Sitzecke als Rückzugszone.
Sitzecke als Rückzugszone.
Möbel für Kinderbetreuung.
Möbel für Kinderbetreuung.
Entspannen im Loungebereich.
Entspannen im Loungebereich.

VideoConference, TeamWork, CreativeRoom.

Konferieren und recherchieren.
Konferieren und recherchieren.

Zonen für Teamarbeit und Brainstorming. In separatem Raum oder abgetrennt im Großraum wird, mit entsprechender Medienunterstützung, ein Bereich für gemeinsames Arbeiten, Recherchieren oder Konferieren ausgebildet. Ein Tisch in Rund- oder Freiform integriert das Team, Anschlüsse für Laptops machen das Arbeiten unkompliziert. Erfolgreiches Brainstorming verlangt eine hierarchiefreie Umgebung – ein Ambiente für Denken ohne Zwänge.

Die Möblierung hat entscheidenden Anteil daran, dass der Raum als einladend und inspirierend wahrgenommen wird und Kreativität fördert.

Inspirierender Denk-Raum.
Inspirierender Denk-Raum.

CustomerCenter.

Arbeiten im Kundenkontakt.
Arbeiten im Kundenkontakt.

Kundenbeziehungen optimal unterstützen. Erreichbarkeit und Antworten auf alle Kundenanfragen durch persönliche Ansprechpartner – im CustomerCenter gilt es, Mitarbeiter im täglichen Kundenkontakt optimal zu unterstützen.

Durch Mobiliar, das sich an die spezifischen Arbeitsbedingungen anpassen lässt und die Adaption auf unterschiedliche Nutzer einfach und problemlos gestaltet – z.B. durch bequeme elektromotorische Höhenanpassung des Tisches.

Konzentration aufs Kundengespräch.
Konzentration aufs Kundengespräch.
Bequeme individuelle Höhenanpassung.
Bequeme individuelle Höhenanpassung.

WorkBench.

Modern Working.
Modern Working.

Neue Formen der Arbeitsorganisation. Wo sich Arbeit wandelt, da verändern sich auch Arbeitsumgebungen. Alte Bürostrukturen sind nicht länger durchgängig prägend, Mitarbeiter sind nicht mehr ausschließlich an ihren isolierten Arbeitsplatz gebunden.

Neue Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit entstehen und werden durch geeignete Möbel unterstützt. Offene Arbeitsbereiche laden zu unkomplizierter und situationsgerechter Kooperation.

Kompaktarbeitsplätze in Freiform.
Kompaktarbeitsplätze in Freiform.

Management, DialogRoom.

Arbeiten auf Executive-Ebene.
Arbeiten auf Executive-Ebene.

Funktionale und atmosphärische Qualitäten. Der Management-Arbeitsplatz sollte bedarfsgerechte Funktionalität mit repräsentativen Ansprüchen verbinden und auch formale Qualitäten dokumentieren. Denn Möbel tragen entscheidend zur Grundstimmung eines Raumes bei.

Gerade auch das vertrauensvolle Beratungsgespräch verlangt eine positive Atmosphäre. Die Möbel dazu sind integrierend und einbeziehend durch organische Grundformen, die ein starres Gegenüber von Berater und Kunde ablösen; die Technik wird gesprächsunterstützend eingesetzt, z.B. durch flexibel ausrichtbare Monitore.

Mehr Ergonomie.
Mehr Ergonomie.
Hochwertige Holzoberflächen.
Hochwertige Holzoberflächen.
Integrieren und beraten.
Integrieren und beraten.
Arbeits- und Beraterplatz.
Arbeits- und Beraterplatz.

LearningSpace.

Seminarräume ausgestalten.
Seminarräume ausgestalten.

Training, Schulung, Weiterbildung. Leichtes Mobiliar vereinfacht die flexible Nutzung von Lernräumen. Die Tische sind dann jederzeit situationsgerecht umzustellen, je nachdem, ob gerade einzeln oder in der Gruppe gearbeitet wird.

Leichte und schlanke Stühle sind einfach zu gruppieren. Problemlose Hantierung darf aber nicht auf Kosten von ergonomischen Anforderungen gehen, schließlich wird im LearningSpace intensiv und ganztags gearbeitet.

Flexible Raummöblierung leicht gemacht.
Flexible Raummöblierung leicht gemacht.

TeamStorage.

Ökonomische Stauraumlösung.
Ökonomische Stauraumlösung.

Stauraum für das Team. Dieser Stauraum bildet die zentrale Ablage für ein Team oder eine Abteilung im Großraum. Am besten, verbunden mit kurzen Wegen, lässt sich diese Funktion integrieren, wenn die Stauraumelemente auch der Raumzonierung dienen – und damit zentral positioniert werden.

Zur Dämmung von konzentrationsstörenden Umfeldgeräuschen im Großraum können Fronten und Rückwände zusätzlich durch geeignete Oberflächen akustisch optimiert werden.

Vielfältige Möglichkeiten.
Vielfältige Möglichkeiten.
Gut organisieren leicht gemacht.
Gut organisieren leicht gemacht.
Zentrale Ablage.
Zentrale Ablage.
Stauraumlösung für das Team.
Stauraumlösung für das Team.
Frei kombinierbare Stauraumlösungen.
Frei kombinierbare Stauraumlösungen.
System mit eigenständiger Linie.
System mit eigenständiger Linie.